Startseite
    Anime
    School Rumble
    X-1999
    Yu-Gi-Oh
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


http://myblog.de/kirara-kun

Gratis bloggen bei
myblog.de





Yu-Gi-Oh

Inhalt

Der japanische Schüler Yugi Muto erhält ein dreidimensionales, altes, ägyptisches Puzzle, das bislang niemand zusammensetzen konnte, und versucht, es zu lösen. Dies verändert sein ganzes Leben, denn als er das „Millenniumspuzzle“ zusammensetzt, weckt er den Geist eines alten Pharaos, dessen Gedächtnis gelöscht wurde und mit dem er nun einen Körper teilt. Mit Hilfe des Kartenspiels Duel Monsters versuchen Yugi und Yami, wie der Pharao angesprochen werden möchte, das verlorene Gedächtnis des Pharaos wiederherzustellen.

Viele böse Mächte sind hinter dem Millenniumspuzzle und seiner Macht her, doch gemeinsam mit seinen Freunden Joey Wheeler, Téa Gardner und Tristan Taylor stellt er sich ihnen entgegen.

 

 

28.8.08 16:28


Anzu Masaki


 

Anzu Masaki/Tea Gardner ist die beste Freundin von Yugi. Nach der Schule möchte sie nach New York, um dort tanzen zu lernen. Sie hat auch romantische Gefühle für beide, Yugi und Atem.

28.8.08 16:26


Hiroto Honda


 

Hiroto Honda/Tristan Taylor ist ein Freund von Yugi. Früher hat er zusammen mit Joey Yugi gehänselt. Das änderte sich, als dieser die beiden in einer Schlägerei mit dem Hausmeister ihrer Schule unter Einsatz seines Lebens gerettet hat.

28.8.08 16:24


Katsuya Jonouchi


 

Katsuya Jonouchi/Joey Wheeler ist Yugis bester Freund und entwickelt sich im Laufe der Handlung zu einem sehr guten Duellanten. Er sorgt sich vor allem um seine Schwester Shizuka Kawai / Serenity Wheeler (Kawai ist der Geburtsname ihrer Mutter, bei der sie lebt), die an einer Augenkrankheit leidet. Aber mit dem Preisgeld des Königreichs der Duellanten konnte er eine Operation bezahlen. Joey kann Kaiba überhaupt nicht leiden, weil er sich immer über seine Duellfähigkeiten lustig macht und nicht als Duellant ansieht.

28.8.08 16:22


Marik Ishtar


 

Marik Ishtar ist eigentlich ein Grabwächter des Pharaos. Jedoch brachte der Wunsch, die Außenwelt anstatt seiner unterirdischen Heimat zu sehen, und der Zorn seines Vaters darüber seine dunkle Seite hervor, bekannt als Yami Marik.
Yami Marik schickte seinen Vater mit dem Millenniumsstab ins Reich der Schatten, jedoch konnte Odion ihn davon abhalten, noch mehr dorthin zu schicken. Da der Junge am selben Tage Shadi / Schah Dee begegnete, glaubt er, der Pharao hätte seinen Vater ins Reich der Schatten geschickt; seitdem sinnt er auf Rache.
Er will die sogenannten „Ägyptischen Götterkarten“ in seinen Besitz bringen, um so den Pharao ins Reich der Schatten zu schicken und selbst Pharao beziehungsweise Weltherrscher zu werden. Seine ältere Schwester Ishizu Ishtar ist im Besitz der Millenniumskette und will unbedingt Mariks gute Seite ans Licht bringen.
Als Odion von Joey in den Battle-City-Finalrunden besiegt wurde, erschien Yami Marik wieder, welcher in mehreren Duellen Mai und Bakura ins Reich der Schatten schickte und Joey in die Bewusstlosigkeit duellierte. Nachdem Yugi ihn im Finale schlug, hörte er auf zu existieren, und seitdem gibt es den guten Marik wieder. Nach dem Turnier fuhren die Ishtars wieder nach Ägypten zurück.

 


28.8.08 16:19


Noah Kaiba


 

Noah Kaiba ist der wahre Sohn von Gozaburo Kaiba. Noah verlor bei einem Autounfall seinen Körper, sein Vater steckte seine Gedanken in die von ihm erschaffene virtuelle Welt, kurz bevor er Seto und Mokuba adoptierte; dort vergaß er seinen Sohn aber mehr und mehr.
Der Aufenthalt in dem riesigen Rechner seines Vaters machte aus Noah ein wahres Genie, und nun will er sich an Kaiba rächen. Durch die Niederlage gegen Yugi war ihm dies aber nicht möglich; später zerstörte er die virtuelle Welt und löschte so sich und seinen Vater aus.
Noah kommt nicht im Manga vor. Seine Kleidung und seine Haare sollen eine Anspielung auf den Seto Kaiba der ersten Serie sein; dieser hat auch grüne Haare.

28.8.08 16:15


Ryou Bakura


 

Ryou Bakura ist ein Freund von Yugi. Allerdings ist er im Besitz des Millenniumsrings, dessen böser Geist Yami Bakura, ein ca. 3000 (5000 in der 4Kids-Fassung) Jahre alter Grabräuber, immer wieder von ihm Besitz ergreift. Dieser Geist will alle Milleniumsgegenstände an sich reißen, um die Weltherrschaft zu erlangen. Bakuras Vater ist Archäologe. Dieser hat den Millenniumsring auf einem ägyptischen Basar erstanden und später seinem Sohn geschenkt.

 


28.8.08 16:09


 [eine Seite weiter]




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung